illustration
beromuenster-wappen
menudeko

Schulsozialarbeit der Gemeinde Beromünster

Schulsozialarbeit setzt sich zum Ziel, Jugendliche im Prozess des Erwachsenwerdens zu begleiten, sie bei einer für sie befriedigenden Lebensbewältigung zu unterstützen und ihre Kompetenzen zur Lösung von persönlichen und/oder sozialen Problemen zu fördern.

Wir sind eine neutrale und unabhängige Beratungsstelle.

Wir   . . . hören zu

                   . . . zeigen auf

                      . . . machen stark

Unsere Ziele

Förderung einer gesunden Entwicklung unserer Kinder und Jugendlichen in der Gemeinde Beromünster und die Verbesserung der Lebensqualität in unseren Schulen.

Unsere Grundsätze

  • Wir bieten schnelle und unkomplizierte Unterstützung.
  • Wir stellen das Wohl der Schülerinnen und Schüler ins Zentrum unseres Handelns.
  • Wir beziehen die Bezugspersonen der Kinder und Jugendlichen möglichst in den Beratungsprozess mit ein und arbeiten partnerschaftlich mit ihnen zusammen.
  • Wir arbeiten allparteilich und halten uns an die berufliche Schweigepflicht.
  • Wir vermitteln Kontakte zu weiteren Fachstellen der Region. 

Unsere Angebote

. . . für Schüler/-innen:

  • In Einzelgesprächen beraten und begleiten wir Schülerinnen und Schüler zu persönlichen Fragen im Zusammenhang mit ihrer Entwicklung, im Umgang mit Mitmenschen, Sorgen in der Familie oder Unstimmigkeiten in der Schule.
  • In Gruppengesprächen unterstützen wir alle bei der Schlichtung und Lösung von Konflikten. 

. . . für Eltern:

  • Wir sind Ansprechpersonen für Eltern bei Unsicherheiten im Umgang mit ihrem schulpflichtigen Kind.
  • Wir unterstützen Eltern im Kontakt mit der Schule, indem wir beispielsweise an Elterngesprächen teilnehmen oder bei Konflikten mit der Schule vermitteln. 

. . . für Lehrpersonen und Schulleitungen:

  • Wir beraten und unterstützen Schulleitungen und Lehrpersonen bei Anliegen zur Schulhauskultur, zur Klassendynamik oder bei sozialen Fragestellungen.
  • In Kooperation mit Lehrpersonen arbeiten wir zu sozialen Themen auch in ganzen Klassen.
  • Wir unterstützen Lehrpersonen in der Präventionsarbeit.

Wir unterstehen der beruflichen Schweigepflicht.

Unsere Angebote sind freiwillig und kostenlos.

Rufen Sie uns an, um einen Termin zu vereinbaren.