illustration
beromuenster-wappen
menudeko
menudeko

Offene Jugendarbeit Beromünster

Die Offene Kinder- und Jugendarbeit Beromünster setzt sie sich dafür ein, dass Kinder und Jugendliche im Gemeinwesen partnerschaftlich integriert sind, sich in der Gemeinde wohl fühlen und an den Prozessen unserer Gesellschaft mitwirken. Kinder und Jugendliche an den Prozessen unserer Gesellschaft beteiligen heisst für uns Ressourcen vor Defizite stellen, Selbstwert aufbauen, Identifikation mit der Gesellschaft schaffen, integrieren und Gesundheitsförderung betreiben.

Die Jugendarbeit Beromünster bietet Raum für Grenzfindung und Persönlichkeitsentwicklung und unterstützt die Jugendlichen, einen Platz in der Gesellschaft zu finden. Dabei animiert sie die Jugendlichen zu aktiver Mitarbeit und aktivem Mitdenken im sozialen, kulturellen und politischen Umfeld. Offene Jugendarbeit grenzt sich von verbandlichen oder schulischen Formen von Jugendarbeit dadurch ab, dass ihre äusserst unterschiedlichen Angebote ohne Mitgliedschaft oder andere Vorbedingungen von Kindern und Jugendlichen in der Freizeit genutzt werden können. Offene Jugendarbeit ist finanziell nicht profitorientiert und wird zu einem wesentlichen Teil von der öffentlichen Hand finanziert.

Die Offene Jugendarbeit ist eine selbstständige Einrichtung der Gemeinde Beromünster und verfolgt folgende Ziel

  • Jugendlichen und jungen Erwachsenen die Möglichkeit bieten eigene Ideen umzusetzen
  • Jugendliche und junge Erwachsene darin unterstützen, Verantwortung für sich und ihr soziales Umfeld zu übernehmen
  • Förderung der gesellschaftlichen Integration von Jugendlichen und jungen Erwachsenen
  • Förderung von gegenseitiger Akzeptanz
  • Förderung von Meinungsbildung, sowie Unterstützung bei der Entwicklung von Selbstbewusstsein und einer eigenen Identität